Manche sagen, Hollywood wurde von Juden erfunden. Stimmt natürlich nicht. "Geprägt" stimmt aber. Die wichtigsten Studios in Hollywood wie MGM wurden von jüdischen Einwanderern aufgebaut. Im Film konnten jüdische Immigranten vorurteilsfrei Karriere machen.

Hollywood profitierte vom wachsenden Antisemitismus in Europa, weil die jüdischen Talente auswanderten. Internationale Größen wie Ernst Lubitsch und Billy Wilder verließen Deutschland und brachten Können und Leidenschaft für den Film in die USA. Unvergessliche Filmkomödien wie "Eins, Zwei, Drei" eroberten für Hollywood die Kinowelt.